Grenzklarheit
Fachpraxis für sexuell grenzverletzende Kinder, Jugendliche und Erwachsene 
  • Kinderpornografie: Nicht Täter Werden!Therapie für Konsumenten von Kinderpornografie
  • Deliktorientierte, rückfallpräventive Therapie für sexuell übergriffige Männer und Frauen mit und ohne Ermittlungsverfahren
  • Clearing, Beratung und Therapie für sexualisiert grenzverletzende Kinder und Jugendliche und deren Bezugssysteme
  • Beratung von Angehörigen / Partner*innen
  • Fachberatung und Risikoeinschätzung bei sexuellen Übergriffen durch Kinder, Jugendliche oder Erwachsene oder bei Kinderpornografiekonsum : Analyse der Risikosituationen, Entwicklung von Prävention- und Interventionsplänen, Einschätzung einer Kindeswohlgefährdung, Überleitung ins Hilfesystem
  • Supervision
  • Fortbildung und Inhouseschulungen 
  • Entwicklung von Kinderschutzkonzepten
  • Insoweiterfahrene Fachkraft für Kinderschutz: Fachberatungen nach § 8a/b SGB VIII und § 4 KKG für Fachkräfte und Institutionen bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung


„Wer immer dasselbe tut, kommt zu dem gleichen Ergebnis!

Wer etwas ändern will, muss anders handeln!“

Danie Beaulieu